DE | EN |FR | IT
Home | Medien | Kontakt | Jobs | Schriftgrösse: + | ++ | +++

Medienmitteilungen

Bern, 10. Mai 2011

Bombardier Transportation präsentiert auf der Transport Logistic
TRAXX AC Lokomotive mit Last-Mile-Diesel

Der zusätzliche Dieselmotor macht Schienenverkehrsunternehmen
unabhängiger und ermöglicht einen nahtlosen Güterverkehr

Berlin, 10. Mai 2011 – Bombardier Transportation präsentiert auf der diesjährigen Messe
Transport Logistic vom 10. bis 13. Mai 2011 in München erstmals eine BOMBARDIER
TRAXX-Wechselstromlokomotive mit ergänzendem Dieselmotor.

Der so genannte Last-Mile-Diesel macht den bislang üblichen Lokwechsel in
Rangierbereichen des Netzes überflüssig. Die neue Technologie bietet erhöhte Flexibilität
beispielsweise an Systemwechselbahnhöfen, Terminals, Häfen oder auf Werksgeländen.
Dort sind die letzten Schienenmeter, die sogenannte „Last-Mile“, in der Regel nicht
elektrifiziert. Bislang werden in diesen Bereichen Elektrolokomotiven gegen spezielle
Rangierlokomotiven ausgetauscht, um die Logistikkette zu schließen. Mit der neuen TRAXX
AC Lokomotive mit Last-Mile-Diesel wird ein nahtloser Gütertransport auf der Schiene
möglich.

„Mit der Last-Mile-Lokomotive bieten wir eine echte Innovation. Dem Güterverkehr auf der
Schiene bieten sich ganz neue Möglichkeiten“, sagt Åke Wennberg, Präsident der Division
Locomotives and Equipment. „Ich bin sicher, dass dieses Angebot unsere Kunden
überzeugen wird.“ Die ersten fünf Lokomotiven dieser Art hat die Leasinggesellschaft
Railpool Ende letzten Jahres bereits bestellt. „Damit geht ein lang gehegter Wunsch in
Erfüllung, der Markt wartet auf diese Möglichkeit. Wir sind überzeugt von dieser Lösung“,
erläutert Dr. Walter Breinl, Geschäftsführer der Railpool GmbH. Drei von diesen Loks wird
die Schweizer BLS Cargo AG mieten und einsetzen.

„Die Last Mile Lokomotive ermöglicht uns, neue Märkte für BLS Cargo im
Gleisanschlussverkehr zu erschließen“, sagt Dr. Dirk Stahl, CEO von BLS Cargo. „Wir
können den Kunden in der Schweiz, in Deutschland und in Österreich dadurch neue
innovative und vor allem effiziente Bahnlogistiklösungen bieten.“

Die TRAXX AC Lokomotive mit Last-Mile-Diesel ist eine eng mit Bombardier-Kunden
abgestimmte Weiterentwicklung der bewährten TRAXX-Plattform. Die Entwicklung des Last-
Mile-Diesels basiert außerdem auf den positiven Erfahrungen mit der Zweisystem-
Lokomotive ALP-45DP für den nordamerikanischen Markt. In einem nächsten Schritt ist die
Entwicklung einer TRAXX DC Lokomotive mit Last-Mile-Diesel geplant.

Die TRAXX Produktfamilie ist für die Güter- wie auch die Personenbeförderung im nationalen und grenzüberschreitenden Verkehr in allen Netzen konzipiert. Sie bietet drei elektrische Varianten (Mehrsystem-, Wechselstrom- und Gleichstromlokomotiven) und eine dieselelektrische Ausführung. Alle TRAXX-Lokomotiven zeichnen sich aus durch ihre modulare Bauweise und ihre hoch effizienten BOMBARDIER MITRAC Antriebs- und Steuerungssysteme. Insgesamt sind mehr als 1500 TRAXX-Lokomotiven verkauft.

Zu Bombardier Transportation Bombardier

Transportation ist ein weltweiter Marktführer in der Schienenverkehrs-technologie und verfügt über das breiteste Produktportfolio der Branche. Bombardier Transportation bietet seinen Kunden innovative Produkte und Dienstleistungen, die neue Standards für nachhaltige Mobilität setzen. BOMBARDIER ECO4-Technologien basieren auf den vier Eckpfeilern Energie, Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit; sie sparen Energie, schützen die Umwelt und verbessern die Gesamtleistung des Schienenverkehrs. Bombardier Transportation hat seinen weltweiten Hauptsitz in Berlin und ist in über 60 Ländern vertreten. Über 100.000 Schienenfahrzeuge von Bombardier sind rund um den Globus unterwegs.

Zu Bombardier

Bombardier Inc. ist einer der weltweit führenden Anbieter innovativer Verkehrslösungen, von Regionalflugzeugen und Businessjets bis hin zu Schienenverkehrstechnik und den damit verbundenen Systemen und Dienstleistungen. Der internationale Konzern hat seinen Hauptsitz in Kanada. Im letzten Geschäftsjahr (Ende: 31. Januar 2011) belief sich der Gesamtumsatz auf 17,7 Milliarden US-Dollar. Die Bombardier-Aktien werden an der Börse in Toronto notiert (BBD). Darüber hinaus ist Bombardier sowohl weltweit als auch für Nordamerika im Dow Jones Sustainability Index gelistet. Aktuelle Mitteilungen und weitere Informationen finden Sie unter www.bombardier.com oder besuchen Sie uns unter Twitter@BombardierInc.

Hinweis für die Bearbeiter

Pressemitteilungen, Zusatzinformationen und Fotos finden Sie in unserem Pressezentrum. Folgen Sie Bombardier Transportation auf Twitter@BombardierRail. BOMBARDIER, TRAXX und ECO4 sind Marken der Bombardier Inc oder ihrer Tochtergesellschaften.

 

» zurück zur Übersicht