DE | EN |FR | IT
Home | Medien | Kontakt | Jobs | Schriftgrösse: + | ++ | +++

Medienmitteilungen

Bern, 11.09.2014

Halbjahresergebnisse BLS Cargo

BLS Cargo in der Neuausrichtung gut unterwegs

BLS Cargo AG erzielte im ersten Halbjahr 2014 einen Gewinn von CHF 2.7 Mio. Sie konnte damit den positiven Ergebnistrend des Vorjahres bestätigen. Positiv gewirkt hat die Ausdehnung der eigenen Wertschöpfung bei internationalen Angeboten.

BLS Cargo schloss das erste Halbjahr 2014 mit einem positiven Betriebsergebnis (EBIT) in der Höhe von CHF 2.7 Mio. (Vorjahr CHF 1.0 Mio.) bei einem Umsatz von CHF 85.9 Mio. (Vorjahr CHF 90.9 Mio.) ab und erzielte einen Gewinn von CHF 2.7 Mio. (Vorjahr CHF 0.7 Mio.). Damit liegen die finanziellen Ergebnisse im Rahmen der Erwartungen und bestätigen den positiven Ergebnistrend des Vorjahres, indem BLS Cargo wieder einen Unternehmensgewinn ausweisen konnte. Sie bestätigen auch die im vergangenen Jahr eingeleitete Neuausrichtung des Unternehmens, in deren Rahmen unrentable Verkehre nicht weitergeführt wurden, Neukunden gewonnen und innovative grenzüberschreitende Produktionskonzepte umgesetzt werden konnten. Mit dieser Veränderung des Kundenportfolios, der Ausdehnung der eigenen Wertschöpfung und einer deutlich verbesserten Ressourcenauslastung der Lokomotiven konnte das gute finanzielle Ergebnis erreicht werden. „Wir sind in der Positionierung von BLS Cargo als eigenständige Anbieterin auf dem bedeutenden Güterkorridor Rotterdam-Genua gut vorangekommen und finanziell erfolgreich unterwegs“, kommentiert Dirk Stahl, CEO von BLS Cargo, das Ergebnis.

BLS Cargo AG

» Druckversion inkl. Grafiken

 

 

» zurück zur Übersicht